Egotronic

Popkultur // Artikel vom 08.11.2019

Egotronic (Foto: Bastian Bochinski)

„Rocken gegen Deutschland“?

Nicht erst seit sie auf „Egotronic, c’est moi!“ Punk-Versionen ihrer Klassiker eingespielt haben, ist der Rave im einst komplett elektronisch produzierten Klangbild auf dem Rückmarsch. Auch das neue Album „Ihr seid doch auch nicht besser“ lässt den stumpfen Stampfsound vermissen, wettert aber unverhohlen direkt volles Brett gegen alles, was man scheiße finden muss. Special Guest: die Münchner Post-Punker Peter Coretto. -pat

Fr, 8.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.