Einweihung der neuen Tollhaus-Spielstätte

Popkultur // Artikel vom 19.06.2010

Mit dem so genannten „Zelthaus“ bekommt das Tollhaus eine weitere attraktive Spielstätte mit 750 Sitzplätzen.

Gefeiert wird in allen Räumen mit einem Musikprogramm, das so bunt ist wie der Kulturverein selbst. Ständchen zur Einweihung kommen unter anderem von BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken, der brasilianischen Jazz-Sängerin Viviane de Farias, den „Balkan Big Beatz“-Verfechtern Äl Jawala, dem Liedermacher Stoppok und der jüngs­ten Ethno-Soul-Entdeckung Ganes. -er

Sa, 19.6., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.tollhaus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.