Eivør & Curtis Stigers

Popkultur // Artikel vom 19.03.2015

Vergangenen Sommer eröffnete „The Pure Viking Goddess“ mit schamanischen Trommelklängen das „Zeltival“.

Jetzt kehrt die von den Färöer-Inseln stammende Sängerin Eivør mit ihrem neuen Album „Bridges“ ins Tollhaus zurück und präsentiert solo sowie bandunterstützt ihr weites musikalisches Spektrum zwischen rhythmisch-sphärischen Klängen und choralen Melodien, Trip-Hop, Jazz und Folk.

Viel Gefühl beweist parallel dazu einmal mehr auch Sänger, Saxofonist und Songwriter Curtis Stigers, der nebenan seine aktuelle Scheibe „Hooray To Love“ vorstellt. -pat

Do, 19.3., 20.30 Uhr (Eivør); 20 Uhr (Curtis Stigers), Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...