Eläkeläiset

Popkultur // Artikel vom 27.09.2018

Das finnische Rentnerquartett auf die Tonspur zu beschränken, ist ein bisschen so, wie Pornoschauen ohne Bild.

Denn für die volle Eläkeläiset-Dröhnung braucht es den öffentlich zelebrierten Alkoholexzess, während „Enter Sandman“, „Ace of Spades“ und „Mrs Robinson“ zu „Soramonttuhumppa“, „Sorvarin Humppa“ und „Urho Kekkosen Muistolle“ humppatieren. -pat

Do, 27.9., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.