Eläkeläiset

Popkultur // Artikel vom 27.09.2018

Das finnische Rentnerquartett auf die Tonspur zu beschränken, ist ein bisschen so, wie Pornoschauen ohne Bild.

Denn für die volle Eläkeläiset-Dröhnung braucht es den öffentlich zelebrierten Alkoholexzess, während „Enter Sandman“, „Ace of Spades“ und „Mrs Robinson“ zu „Soramonttuhumppa“, „Sorvarin Humppa“ und „Urho Kekkosen Muistolle“ humppatieren. -pat

Do, 27.9., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …