Eläkeläiset

Popkultur // Artikel vom 08.04.2011

Seit zehn Jahren feiern die spinnenden Finnen ihre Humppa-Party im Substage!

Der Nackedei-​​Gig in der ehemaligen Unterführung anno ’98 - legendär. Wer erst zum Jubiläum einstimmt: Humppa ist eine Art finnische Polka, mal schneller, mal langsamer, immer eingeleitet von einem knapp-knallharten Schlagzeugintro, gefolgt von Musik, die sich prima zu Polonaisen oder zum Schiebertanzen eignet.

Und Eläkeläiset zeigen, dass alle Rock-, Pop- oder sonstigen Klassiker als Humppa-Versionen gespielt werden können - selbstredend in finnischer Sprache.

Da wird der Car­di­gans’ „My Favo­rite Game“ zu „Hävi­sin lotossa taas“, „Word Up“ heißt „Haumppa Rai­kaa“, „Like A Vir­gin“ „Hump­pa­n­eit­syt“, der „Idiot Walk“ „Hump­pa­idi­ootti“, „Run To The Hills“ „Rant­ta­lih­umppa“, „Livin’ On A Prayer“ „Elän Humpalla“ und „Brea­king The Law“ „Hump­pa­laki“. Was immer auch kommt: In Humppa We Trust. -pat

Fr, 8.4., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL