Electro­ Baby

Popkultur // Artikel vom 11.04.2008

Robert Palmer hat mal gesagt: "The trick is to hang around long enough to have a hit."

In die Top 10 werden es Electro Baby wohl nicht mehr schaffen. Aber während die meisten Karlsruher Bands immer wieder durch dieselben drei örtlichen Clubs tingeln, haben sich Olli Buster und seine Prügelknaben jahrelang in jeder öffentlichen Toilette der Republik den Arsch abgespielt. Das zahlt sich langsam, aber sicher aus.

2007 haben die ungekrönten "Könige des Stoner Metal" endlich den lang ersehnten Deal beim Hamburger Label Abandon Records an Land gezogen und flugs ihren zweiten Longplayer rausgehauen. Jetzt machen Electro Baby mal wieder in der Heimat Station, und wenn El Matador wieder "Don't Panic (I'm Schizophrenic)" ins Micro brüllt, ist Leben in der Krabbelstube garantiert! Support sind Tieflader und Cannonball. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...