Elektronische Staub Band

Popkultur // Artikel vom 21.10.2015

Choucroute cosmique?

Auch aus Frankreich kommt Weltall-Elektronik mit einer Landestation auf deutschem Terrain in den 70ern. Auf ihren Space-Exkursionen vertrauen Lionel Laquerrière, Thomas Poli und Yann Tiersen (ja, genau) analogem Qualitäts-Equipment der Marken Korg, Moog und ARP.

In Sinuskurven geht’s um den Saturn, der Mars wird kurzzeitig zum Dancefloor und ganz am Ende krümmen sich die Melodien, um bei wieder bei ihrem Anfang anzukommen. Zwischen gestern und morgen, Neu! und den Fuck Buttons ist noch hörbar Platz für eine französische Variante von Kraut. -fd

Mi, 21.10., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …