Eleventh Dream Day

Popkultur // Artikel vom 01.04.2007

Eleventh Dream Day sind mit Mit­glie­dern von Tortoise, Freakwater, Brokeback und Red Krayola so was wie die Supergroup des Chicagoer Thrill-Jockey-Labels.

Die Gründungsmitglieder Rick Rizzo, Janet Beveridge Bean und Douglas McCombs haben sich einmal mehr zusammengefunden und unter der Regie von John McEntire (Tortoise) das Album "Zeroes And Ones" eingespielt. Jetzt gehen sie nach zehn Jahren erstmals wieder gemeinsam auf Tour. Mit dabei sind die vier Schweden-Girls von Audrey, die schon im Carambolage und Café Nun zu sehen waren. -mex

Di, 3.4., 20.30 Uhr, Jubez
www.jubez.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...




Manfred Mann’s Earth Band

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Ihre Hits besitzen Klassiker-Status.

>   mehr lesen...