Eleventh Dream Day

Popkultur // Artikel vom 01.04.2007

Eleventh Dream Day sind mit Mit­glie­dern von Tortoise, Freakwater, Brokeback und Red Krayola so was wie die Supergroup des Chicagoer Thrill-Jockey-Labels.

Die Gründungsmitglieder Rick Rizzo, Janet Beveridge Bean und Douglas McCombs haben sich einmal mehr zusammengefunden und unter der Regie von John McEntire (Tortoise) das Album "Zeroes And Ones" eingespielt. Jetzt gehen sie nach zehn Jahren erstmals wieder gemeinsam auf Tour. Mit dabei sind die vier Schweden-Girls von Audrey, die schon im Carambolage und Café Nun zu sehen waren. -mex

Di, 3.4., 20.30 Uhr, Jubez
www.jubez.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit dreifacher Frauenpower tritt das Stuttgarter Rock’n’Roll-Quartett Gracefire an.





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Die „Schweinerock-geschwängerte Punkrock-Dampflok“ ist nach Terrorfett der letzte Schrei aus der Hackerei!





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.