Elizabeth Shepherd

Popkultur // Artikel vom 18.04.2024

Elizabeth Shepherd

Die Pianistin aus Montreal, die durch ihre Liebe zum Oldschool-Hip-Hop zum Jazz kam, gilt als „Jazzvirtuosin mit Pop-Sensibilität“ und war schon oft im Kohi zu Gast.

Sie bringt mit ihrem Trio ihr neues Album „Three Things“ mit (Do, 18.4., 20 Uhr, Jazzclub, Kohi-Booking). Tags drauf, 19.4., 20 Uhr, gastiert dann am Werderplatz Berlins anatolische Post-Punk-New-Wave-Band Kara Delik. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL