Emily Millard

Popkultur // Artikel vom 16.03.2017

Die kanadische Singer-Songwriterin kennt man in Europa besser unter ihrem Künstlernamen „Miss Emily Brown“.

Oder ihrem Sideprojekt Morelove, wo sie seit 2008 auf mehreren Alben ihrer Vorliebe für akustische wie elektronische Sounds freien Lauf lässt. Ihr Album „By Heron & By Season“ von 2017 ist das erste unter ihrem bürgerlichen Namen – hierauf verwebt sie akustische Instrumente von Gitarre und Autoharp bis zu Geige und Cello miteinander. -rw

Do, 16.3., 20.30 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.