Enablers & Insect Ark

Popkultur // Artikel vom 23.10.2011

Enablers sind wengier eine Band, als ein sich stetig selbst fortschreibendes Hörbuch.

Medium absonderlichen Theatralität ist Frontmann Pete Simonelli. Der düstere Poet klingt dabei wie ein aufrüttelnder Hybrid aus Tom Waits auf Speed und einem alternativ angehauchten Orson Welles. Das untermalt das Quartett aus San Fransisco mit schwermütigen, existenzialistischen Noise-Gebilden.

Kein Wunder, war Gitarrist Joe Goldring doch bereits Mitglied der Krachwandgitarren-Legende Swans und kollaborierte mit Doug Scharin (June Of 44) und Steve von Till (Neurosis). Mit dabei: Insect Ark, das hochgelobte Soloprojekt von Dana Schechter (Bee and Flower, Angels of Light, Botanica), und Whitman. -mex

Mo, 24.10., 19.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...