Enjoy Jazz 2016

Popkultur // Artikel vom 15.10.2016

Im Schnitt mehr als eine Veranstaltung pro Tag lässt „Enjoy Jazz“, das „Festival für Jazz und anderes“ über die Bühne gehen.

Gleich mal mit Fokus auf „Anderes“: Homeboy Sandman macht (Conscious) Rap auf Stones Throw und nimmt neben seinem Gig (Sa, 15.10., 21 Uhr, Alte Feuerwache, Mannheim) auch an einem Talk über Musik und Politik teil („Amerika vor der Wahl“, So, 16.10., 11 Uhr, SAS Im Haarlass, Neckarhalle, Heidelberg).

Große Namen, die für viele Spielarten des Jazz stehen, gas-tieren im Delta: der 91 Jahre junge Emil Mangelsdorff etwa (Fr, 21.10., 20 Uhr, Rokokotheater, Schwetzingen), der norwegische Expediteur Nils Petter Molvaer (Mi, 26.10., 20 Uhr, Alte Feuerwache) oder der Charakterkopf Peter Brötzmann im Duo mit der Pedal-Steel-Gitarristin Heather Leigh (Mi, 2.11., 21 Uhr, Karlstorbahnhof, Heidelberg). Joshua Redman und Brad Mehldau spielen nach langer Zeit wieder als Saxofon-Klavier-Duo auf (So, 6.11., 20 Uhr, BASF-Feierabendhaus, Ludwigshafen), und zum Festival-Abschluss zollt Archie Shepp seinem Mentor John Coltrane Tribut (Fr, 11.11., 20 Uhr, Stadthalle Heidelberg).

Die Reihe „Tunneleffekt“ präsentiert zeitgenössische Elektronik zwischen Club und Hör-Experiment (J. Peter Schwalm, John Kameel Farah, Fakear an verschiedenen Dates), die Pianistin Julia Hülsmann konzertiert als frische SWR-Jazzpreis-Trägerin (Di, 25.10., 20 Uhr, Das Haus, Ludwigshafen), und auch der Abend mit Julia Holter verspricht, „Jazz und anderes“ ein für alle Male zu vermählen (Do, 10.11., 21 Uhr, Karlstorbahnhof). Das vollständige Programm gibt’s unter www.enjoyjazz.de im Netz. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 23.08.2019

Das Open Air des Vereins Interkunst vereint ein August-Wochenende lang namhafte regionale Künstler, aber auch Neuentdeckungen und lokale Größen aus Rock, Pop, Metal, Funk und Blues beim größten unkommerziellen Festival der Südpfalz auf seiner Naturbühne.