Erdmöbel

Popkultur // Artikel vom 09.04.2011

Außergewöhnliche, eigensinnige Musik voll subtiler Melodien und assoziativer Bilder.

„Krokus“ ist anders als „No.1 Hits“ und somit wieder unverkennbar erdmoebel. Die Songs, die Markus Berges und Band in den Grenzbereich zwischen Pop und Lyrik zaubern, sprechen Kopf, Herz und Seele gleichermaßen an.

„Es fällt schwer, Erdmöbel nicht zu lieben“, urteilt der Stern. Dem kann man sich nur anschließen.

Sa, 9.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.