Eric Sardinas And Big Motor

Popkultur // Artikel vom 24.10.2010

Er ist ein Virtuose des Slidespiels, destilliert mit seiner Dobro-Gitarre Rock’n’Roll aus dem Blues.

Von hurtiger Akustik über Boogies bis zu druckvollem Rock reicht Eric Sardinas’ Spektrum.

Das bescherte ihm einen Ehrenplatz im Vorprogramm seines großen Mentors Steve Vai, auf dessen Label Favored Nations er 2004 seine zeitlosen „Black Pearls“ veröffentlichen durfte.

Mit Big Motor aka Levell Price (Bass) und Patrick Caccia (Drums) muss sich der Ausnahmekönner im Bandgefüge behaupten. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.