Erika Stucky

Popkultur // Artikel vom 14.03.2010

Möglich ist hier vieles. Expect the unexpected!

Und immer schön offen für alles bleiben. Wenn sich das Schweizer Gesamtkunstwerk Erika Stucky die Ehre gibt, geht es auch um Musik (schließlich ist sie Sängerin, Akkordeonistin, Komponistin), aber nicht nur.

Und so steht der Abend im Tollhaus laut Myspace unter dem bedeutungsschwangeren Titel „Stucky Plays Stucky“. Madame spielt sich also selbst. Wie immer. Das dürfte wieder einmal hinreißend witzig, schräg und total durchgeknallt werden. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.