Abgesagt: Esinam

Popkultur // Artikel vom 28.09.2022

Von futuristischen Flötenklängen ausgehend, steigert sich die belgisch-ghanaische Multiinstrumentalistin über kräftig-komplexe Rhythmen und poetische Texte zum Electronic Afro Jazz.

Und geht noch weit darüber hinaus: Esinams Songs mäandern in globalen wie traditionalen Klängen und Grooves; darüber hinaus setzt sie Elemente weiterer Musikstile wie House, Trip- und Hip-Hop, Blues und Psychedelica in ihr tiefgründiges musikalisches Mosaik, das auf Loops, Samples, Impressionen und Field Recordings fußt. -pat

Mi, 28.9., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL