Etta Scollo

Popkultur // Artikel vom 28.10.2011

Eine Herzens­angelegenheit.

Etta Scollos neue CD „Cuoresenza“ ist eine intensive Auseinandersetzung mit der Liebe – und zugleich eine Hommage an Italiens Liedermacher von Fabrizio De Andre bis Paolo Conte.

Auch die Sängerin selbst nimmt seit Jahren eine herausragende Stellung ein. Wenn sie auf der Bühne steht und singt, wird die kleine, zierliche Sizilianerin plötzlich ganz groß. Musikalische Zauberei, der man sich als Hörer kaum entziehen kann. -er

Fr, 28.10., 20 Uhr, klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.