Etta Scollo

Popkultur // Artikel vom 24.11.2008

„Ich will nur noch für Augenblicke leben, in welchen ich das ganze Dasein als Melodie empfinde“, sagte einst Émile Michel Cioran.

Nicht umsonst findet sich der Ausspruch auch als Zitat auf Etta Scollos Website wieder. Die italienische Sängerin und Wahlberlinerin scheint in jedem Ton höchst emotionale Musik zu atmen und zu leben.

Etta Scollo liefert in ihrem aktuellem Programm „Les Siciliens“ leidenschaftliche Geschichten, die das Publikum bewegen. Im Mittelpunkt stehen sizilianische Legenden und Mythen, die von der Künstlerin mit traumwandlerischer Sicherheit in fesselndes Klangmaterial verpackt werden. -er


Mi, 26.11., 20 Uhr, Leos Bühne in der Jugendstil-Festhalle Philippsburg
So, 30.11., 19 Uhr, Altes Kaufhaus Landau
www.ettascollo.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.