Ezio

Popkultur // Artikel vom 19.10.2010

Mit Ezio-Gigs kann man nichts falsch machen, außer man mag keine ehrliche, handgemachte Musik.

Auch auf der neuen CD „This Is The Day“ (VÖ: 22.10., Tapete Records) passt mal wieder alles. Wer das charismatische Doppel Ezio Lunedei und Mark „Booga“ Fowell noch nie gehört hat, sollte spätestens jetzt damit anfangen.

Alle anderen wissen bereits, dass die Folkrock- und Singer-Songwriter-Perlen live sogar noch an Dynamik, Intensität und Durchschlagskraft gewinnen. -er

Di, 19.10., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.jubez.de
www.ezio.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...




The Offenders & Gina Été

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Die aus Süditalien stammenden Offenders (Fr, 16.2., 21.30 Uhr) haben mit dem Titeltrack ihres 2011er-Debüts „Hooligan Reggae“ gleich eine kleine Underground-Hymne geschrieben.

>   mehr lesen...