Fabrizio Consoli

Popkultur // Artikel vom 16.01.2013

Der Mailänder versprüht seinen Italo-Charme zwischen Jazz, Pop, Tango und Latin.

Für die laufende Tour hat Fabrizo Consoli (Gitarre/Gesang) Lieder seines vierten Albums „Musica per Ballare“ ebenso wie frühere Veröffentlichungen ganz auf die akustische Formation mit Diego Ruvidotti (Trompete/Flügelhorn), Silvio Centamore (Schlagzeug/Perkussion) und Gigi Rivetti (Piano) zugeschnitten. -pat

Do, 17.1., 20 Uhr, Jägerhaus Forst; Do, 24.1., 19.30 Uhr, Kurhaus Schömberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.