Fanfara Shavale

Popkultur // Artikel vom 06.07.2011

Elektronisch begleitete Manele-Musik kommt diesem Septett nicht in die Tuba.

Mit Trompete, Saxofon, Bariton, Trommel und zweifachem Akkordeon ausgestattet brassen Fanfara Shavale aus Moldawien los, lassen aber auch die übrigen Elemente des rumänischen Gypsy ins Programm einfließen. -pat

Mi, 6.7., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL