Fat Freddy’s Drop

Popkultur // Artikel vom 20.11.2015

„Bays“ heißt ihr eben veröffentlichtes neues Album.

Hi-Tek-Soul-Reggae vom Feinsten bringen die sieben Neuseeländer aus Wellington auf CD wie Bühne, daneben sind aber auch Techno, Hip-Hop, House, Blues, Funk und Jazz allgegenwärtig in ihrem Sound.

Die Besetzung ist mit ihren coolen Bläsern und einer mal funky, mal im Roots Reggae oder Dub groovenden Rhythmusgruppe an die größeren Roots-Reggae-Bands der 80er Jahre angelehnt; soulige und bluesige Vocals geben dem wogenden Groovemonster die Würze.

Auf dem zweiten Floor spielt Rock’n’Roll-Kabarettist und Pianist Michael Krebs ein Best Of und neue Songs (ab 20.30 Uhr). -rw

Fr, 20.11., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.