Faun

Popkultur // Artikel vom 26.02.2009

Mittelalter-Sounds aller Genres, ob im Metal-, Rock- oder Folk- Format, sind ja längst Mainstream und ein festes Chartsthema.

Darkwaver kaufen bekanntlich auch noch Platten/CDs. Beim Münchner Ensemble Faun treffen althochdeutsche Zaubersprüche auf einen schier endlosen Fundus mittelalterlicher Instrumente wie Harfe, Fiedel, Laute, Dudelsack, Bouzouki, Chalumeaux, Seljefloit, Saz, Bendir, Drehleier und Nyckelharpa.

Keltische und mittelalterliche Melodien mit treibender Perkussion, ausgefeilten Saitenarrangements, mehrstimmigen Gesangsätzen, höfischen Minneliedern und eigenen romantischen Balladen stehen bei ihrem Unplugged-Konzert auf dem 
Programm. -rowa

Fr, 27.2., 20.30 Uhr, Haus des Gastes, Bad Bergzabern
www.faune.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...