Fear Factory

Popkultur // Artikel vom 16.07.2015

Mit ihren Metal-Monstern „Self Bias Resistor“ und „Replica“ hämmern sich Fear Factory Mitte der 90er in die Gehörgänge.

Brutal präzise Hook- und Doublebass-Drumlines hat auch ihr bis dato letzter Longplayer „The Industrialist“ von 2012 zu bieten. Und dazu mit den nach Aussetzern wiedervereinten Gründungsmitgliedern ein infernales Duo.

Sänger Burton C. Bell, der zwischen gutturalen Strophen und melodischen Refrains hin- und herspringt, dass man glauben könnte, hier seien zwei Frontmänner am Werk, und Riffmaschine Dino Cazares, der mit Static-X-Bassist Tony Campos dieses Jahr einen neuen Sideman bekommen hat.

Support: die von den Ex-Playmates Carla Harvey und Heidi Shepherd gefronteten Nu-Metal-Newcomer Butcher Babies. -pat

Do, 16.7., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2018

Wer an Jazzgitarristen denkt, kommt an Pat Metheny nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Das HC-Schwester-Festival des ausverkauften „Knock Out“ vereint angesagteste Acts der modernen Metal- und Hardcore-Szene.