Delta Konzerte

Popkultur // Artikel vom 16.07.2015

Unter dem Dach von Delta Konzerte werden seit Mitte Juni die Veranstaltungen der „Maifeld Derby“-Macher Karakter Live und des Café-Central-Betreibers Michael Wiegand gebündelt.

Und die gemeinsame neue Plattform verheißt Tickets für Konzerte in der Metropolregion mit Bestpreis-Garantie! Ganz im Zeichen des Delta steht auch der erste Paukenschlag: Nach einer ausverkauften Februar-Tour und Co-Headline-Slots bei den Schwester-Festivals „Southside“ und „Hurricane“ kommen die mit dem „Mercury Prize“ ausgezeichneten Alternative-Pop-Briten Alt-J für zwei Shows zurück nach Deutschland; eine davon geht am Mo, 23.11. um 19.30 Uhr in der Mannheimer Maimarkthalle über die Bühne.

Die nächsten Delta-Dates: Nach den Hardcore-Punk-Titanen Agnostic Front (Do, 16.7., 21 Uhr, Halle 02, Heidelberg) steht im Luisenpark die „Seebühnenregatta“ an, u.a. mit Auftritten von Me And My Drummer (Fr, 14.8., 20 Uhr) und Olli Schulz (Sa, 15.8., 19 Uhr). Im Weinheimer Café Central feiern die südhessischen Punkrocker White Sparrows (Fr, 17.7., 21 Uhr) den Release des neuen Albums „Sound der Generation“; trashig wird’s hier bei Exumer, Hatedotcom und Nailgun (Fr, 24.7., 21 Uhr), und dann wüten die Sludge-Legenden Crowbar (Di, 28.7., 21 Uhr) zusammen mit den Mannheimern Void Obelisk. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Von der sich aufbauenden deutschen Indie-Rock-Welle mit nach oben gespült, hat es die Madsen-Familienbande trotz manch mauer Releases hinbekommen, bei ihrer Anhängerschaft 13 Jahre nach der „Perfektion“ noch en vogue zu sein.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Der Bandname des frisch formierten Kölner Punk-Quintetts bezieht sich aufs Arbeiterklassen-Tanzlokal Eden in Charlottenburg, das 1930 von einem SA-Kommando überfallen wurde, wobei Hitlers aufstrebende NSDAP beim anschließenden Gerichtsprozess nicht gut wegkam.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Bei diesem Mix verschlägt’s einem doch glatt die Sprache!