Fes.peranto in Baden-Baden

Popkultur // Artikel vom 11.05.2007

Spätestens seit seinen grandiosen Duetten mit Al Jarreau in Montreux wurde Peter Fessler zum Aushängeschild für Jazzgesang aus Deutschland.

Der brillante vokale Magier verfügt über eine beseelte Stimme und ist daneben ein echter Stimmvirtuose. Scat-Gesang, polyphone Melodien und Rhythmusfragmente fusioniert er wie kein zweiter mit der klassischer Gitarre. Aber auch sein Trio ist extrem hochkarätig: Joo Kraus an der Trompete kennt man nicht nur von der Jazzkantine, Dave King spielte mit Lionel Hampton, Tina Turner, Elton John und hat 18 Udo Lindenberg LPs gespielt und produziert. Guido May wiederum ist Sideman von Funk-Legende Pee Wee Ellis.

Do, 24.5., 20 Uhr, Historisches E-Werk Baden-Baden, Waldseestraße 15

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …