Festival mit Dying Fetus

Popkultur // Artikel vom 28.04.2007

Sollte jemand mal einen Essay über technoiden Death Metal schreiben, sollte er Dying Fetus (Foto) nicht unerwähnt lassen, die mit ihrer neuen CD „War Of Attrition" (Relapse Records) durchs Substage toben. Auch mit diesem Klumpen Todesblei liefern sie wieder punktgenau, was man von ihnen kennt und erwartet: Abgrundtiefes Geröchel von Bandkopf John Gallagher, fiese Shouts von Basser Sean Beasley, artistische Fingerfertigkeiten in Warp-Geschwindigkeit plus vertrackte Breaks und Tempiwechsel. Wem das noch nicht reicht, der kann sich vorher noch bei „Skinless", „Dead To Fall", „Cattle Decapitation", „Ion Dissonance", „Through The Eyes Of The Dead" und „War From A Harlots Mouth" den totalen Grind-Riss holen. R.I.P. -mex

Fr, 4.5., 18.15 Uhr (Beginn), Substage
www.substage.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...