Festival Ososphère 2012

Popkultur // Artikel vom 24.09.2012

Das Festival der Laiterie-Macher zählt auch 2012 zum Besten, was in der Region geboten ist.

Mit Dubstep ist man am Puls der Zeit, mit „De La Soul“-Mitgliedern wird den alten Helden Tribut gezollt und die rege französische Elektronik-Szene kommt natürlich auch nicht zu kurz. Los geht’s am Fr, 28.9. auf zwei Floors, im Saal mit den Pariser Naiv New Beaters, SebastiAn, Mitschöpfer des krachenden Ed-Banger-Sounds und Daft-Punk-Remixer, sowie Bromance mit Gesaffelstein (House/Techno) und Fritz Kalkbrenner.

Auf dem Clubfloor darf man sich auf das französische Duo Kas Product freuen, eine echte, seit über 20 Jahren präsente Coldwave- und Electropunk-Legende, die an Soft Cell und Suicide erinnert. Coolen House bietet der Brite Nathan Fake. Das Programm am Sa, 29.9. beginnt ab 20.30 Uhr mit einem Special: Nach dem Support von Epic Rain präsentieren zwei Drittel von De La Soul ihr neues Konzeptalbum über zwei Musiker, die im Probenraum im Keller an einer Karriere basteln. Die Musik? Etwas oldschooliger, aber quietschfideler Disco-Funk-Hop-Rap, der rollt wie eh und je.

Ab 23.30 Uhr startet dann die Dubstep Night mit Dope D.O.D. und dem DJ-Trio Noisia aus den Niederlanden, dem tollen jungen Briten Joshua Steele aka Flux Pavillon, Gemini sowie im Club dem DJ Duo Beataucue aus Caen, dem britischen DJ Rockwell und dem furiosen Liveact Unika aus Marseille.

Am 6.10. sind bei der Kompakt-Labelnacht die grandiosen WhoMadeWho mit Electronics und Gitarren am Start, der Berliner DJ Sascha Funke und seine französische Ehefrau und Musikpartnerin Julienne Dessagne präsentieren elektronischen Chanson-Techno, Terranova lässt wie immer einen wilden Mix aus HipHop, Reggae und House vom Stapel und das legendäre Kölner Techno-Label schickt den beliebten und vielbeschäftigten DJ Michael Mayer über den Rhein, dessen Wurzeln übrigens in Baden an den Ausläufern des Schwarzwaldes bei Offenburg liegen. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.