Finissage-Konzert

Popkultur // Artikel vom 17.05.2009

Zur Finissage des Crossover-Ausstellungsprojekts „Imagination und Klang“ reagiert das Quintett Katla musikalisch auf die u.a. von John Coltranes Jazz-Suite „A Love Supreme“ inspirierte Malerei von Lilo Maisch und auf die Fotocollagen und Mixed-Media-Arbeiten von Jutta Hieret.

Katla ist eine von Ute Reisner und Dragan Ahmedovic mit Musikern des Forums Freie Musik gegründete FreeJazz-Band, die frei improvisierend Einflüsse aus Klassik, Art-Rock, Ambient bis zu Free Jazz und Neuer Musik verschmilzt. -rowa


So, 17.5., 20 Uhr, Orgelfabrik, Karslruhe-Durlach, Eintritt frei, Spende erbeten

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.