Zangina

Popkultur // Artikel vom 17.05.2009

Den Multi-Instrumentalisten und virtuosen Perkussionisten Christian Auer ist insbesondere in der „Nada Brahma“-Konzertreihe ein häufig und gern gesehener Gast.

In eben dieser Konzertreihe trifft der Bremer auf Enkhjargal aus der Mongolei, den stimmgewaltigen Meister des Ober- wie auch Untertongesangs. Nicht die erste Begegnung der beiden – vor zwei Jahren erhielten die Weltmusiker für ihr Projekt „Zangina“ den Creole-Weltmusikpreis 2007 Baden-Württemberg.

Jetzt gibt es erneut Gelegenheit, das Duo und ihre ungewöhnlichen Instrumente wie Morin hoor (mongolische Pferdekopfgeige), japanische Daikotrommeln, indische Thavil, vietnamesische Mundtrommel und vieles mehr live zu sehen. -th

So, 17.5., 20 Uhr, Spitalkirche, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.