Fink

Popkultur // Artikel vom 08.08.2014

Fin Greenall bildet mit Conor Oberst und José Gonzalez die Speerspitze der Neo-Folk- und Singer/Songwriter-Bewegung.

Als Musiker ist er mehr unter dem Namen seines Trios Fink geläufig, das sein noch blueslastigeres fünftes Studioalbum „Hard Believer“ vorstellt. Unüberhörbar: der spezielle Fink-Flow. Denn Greenalls markantes Organ fügt sich in den organisch-urbanen Sound ein als wäre es die siebte Gitarrensaite! -pat


Fr, 8.8., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.