Fire In The Attic...

Popkultur // Artikel vom 29.03.2009

...haben während der letzten drei Jahre mit fleißiger Livearbeit ihrem hymnenhaften Emocore ordentlich Gehör verschafft und sich selber viele neue Freunde gemacht.

Seit 13.3. steht ein neues selbst betiteltes Album mit neuem Sänger – Ole Feltes verließ 2008 die Band und wurde von dem Engländer Thomas Prescott ersetzt – in den Läden. Jetzt wollen sich die Bonner auch wieder live beweisen. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL