Florian Ostertag & Aim

Popkultur // Artikel vom 29.04.2011

Und noch einer aus der jüngeren Singer-Songwriter-Generation, dem man guten Gewissens Gehör schenken darf.

Der Stuttgarter Florian Ostertag ist seit seinem Debüt 2009 auf „Constant Search“, textet und singt in Englisch zu wunderschönen Melodien und Harmonien.

Zweiter Act des Abends sind Aim aus Mailand, die ihre verzerrten Soundwände vor cleanen Gitarren und ätherischem Gesang hochziehen. -pat

Fr, 29.4., 20 Uhr, Kaffeehaus Nun, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.