Fräulein Rosa singt

Popkultur // Artikel vom 06.11.2015

Fräulein Rosa singt - und die Herren Ade, Osswald und Malkowsky begleiten sie dabei an Piano, Bass und Drums.

Kreative Arrangements machen aus Pop-Klassikern und Aktuellem eine Art Acoustic-Retro-Pop mit unverwechselbarem Sound, der inzwischen so viele Anhänger hat, dass die Band um Tatjana Roser gleich zwei aufeinanderfolgende Abende covert. -bes

Fr+Sa, 6.+7.11., 20 Uhr, Löwensaal, Nöttingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.