Freak’n’Art-Festival

Popkultur // Artikel vom 03.03.2010

Letztes Jahr war der Samstag des Festivals rappelausverkauft.

Das könnte auch 2010 passieren könnte angesichts eines Billings mit Die Kassierer (deren Sänger sich extra für das Shooting der PunkerSchokolade noch mal die Rübe abrasiert hat), Mad Sin, Chefdenker, Wilde Zeiten, SS-Kaliert, Rock’n’Roll Stormtroopers, Kein Hass Da, Rockwohl Degowski, Mari & The Krauts, Spätzlesdreck und Oralapostel.

Etwas gesitteter geht es in der Rubrik Art zu, mit Lesungen von Klaus N. Frick (Peter Pank), Ex-Kanzlerkandidat Karl Nagel (APPD) oder Gernot Recke und visuellen Erlebnissen in Form von Ausstellungen. Zu sehen sein werden beispielsweise Punk Rock Comix von Slawa Palamartschuk und Markus Magenbitter. -mex


Fr, 5.3. und Sa, 6.3., Fleischmarkthalle, Karlsruhe
www.freaknart.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...