Duke Robillard

Popkultur // Artikel vom 02.03.2010

In jeder Faser seines Körpers steckt der Blues.

Und das seit gut vier Jahrzehnten. Das 2009 erschienene, Grammy-nominierte Album „Stomp! The Blues Tonight“ bringt mitreißenden Swing-Blues mit Roots-Anleihen, ein wenig Country und Rockabilly sowie knackige Grooves zusammen, der Nachfolger „Tales From The Tiki Lounge“ steht für den US-amerikanischen Release im Februar ebenfalls in den Startlöchern.

Beste Voraussetzungen für ein gewohnt vielfältiges Konzert des Sängers und Gitarristen, der einst Roomful of Blues gründete und später Jimmie Vaughan bei den Fabulous Thunderbirds ersetzte. –er


Di, 2.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.jubez.de
www.dukerobillard.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...