Duke Robillard

Popkultur // Artikel vom 02.03.2010

In jeder Faser seines Körpers steckt der Blues.

Und das seit gut vier Jahrzehnten. Das 2009 erschienene, Grammy-nominierte Album „Stomp! The Blues Tonight“ bringt mitreißenden Swing-Blues mit Roots-Anleihen, ein wenig Country und Rockabilly sowie knackige Grooves zusammen, der Nachfolger „Tales From The Tiki Lounge“ steht für den US-amerikanischen Release im Februar ebenfalls in den Startlöchern.

Beste Voraussetzungen für ein gewohnt vielfältiges Konzert des Sängers und Gitarristen, der einst Roomful of Blues gründete und später Jimmie Vaughan bei den Fabulous Thunderbirds ersetzte. –er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.