Duke Robillard

Popkultur // Artikel vom 02.03.2010

In jeder Faser seines Körpers steckt der Blues.

Und das seit gut vier Jahrzehnten. Das 2009 erschienene, Grammy-nominierte Album „Stomp! The Blues Tonight“ bringt mitreißenden Swing-Blues mit Roots-Anleihen, ein wenig Country und Rockabilly sowie knackige Grooves zusammen, der Nachfolger „Tales From The Tiki Lounge“ steht für den US-amerikanischen Release im Februar ebenfalls in den Startlöchern.

Beste Voraussetzungen für ein gewohnt vielfältiges Konzert des Sängers und Gitarristen, der einst Roomful of Blues gründete und später Jimmie Vaughan bei den Fabulous Thunderbirds ersetzte. –er


Di, 2.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.jubez.de
www.dukerobillard.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...