Abgesagt: Frittenbude

Popkultur // Artikel vom 23.03.2023

Frittenbude (Foto: Marie Poulain)

Das Mitte des Millenniums mit „Mindestens in 1.000 Jahren“ und diversen Remixen bekannt gewordene experimentierfreudige Electro-Hip-Hop-Post-Punk-Trio um Lead-Rapper und -Sänger Johannes Rögner bewegt sich zwischen Klartext, Kryptologie und Klamauk.

Die Singleauskopplungen „Stoli“ und der lebensbejahende Break-up-Song „Vorbei“ kündigen aktuell das kommende Album „Apokalypse Wow“ an. Special Guest: die Neuköllner MC Nashi 44. -pat

Tickets können an den entsprechenden VVK-Stellen zurückgegeben werden.

Do, 23.3., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL