"Fête de la Musique" im Elsass

Popkultur // Artikel vom 21.06.2007

Während sich beispielsweise Berlin mit riesigem Erfolg an der jährlich am 21.6. stattfindenden "Fête de la Musique" beteiligt, sucht man auf der deutschen Seite des Oberrheins vergeblich ein Pendant.

Es könnte ja die Anarchie ausbrechen, wenn ohne Eintritt in Kneipen, Bars, auf Plätzen und einfach überall dezentral organisiert Live-Musik gespielt wird. Wer sich also von der Begeisterung anstecken lassen will, muss am kalendarischen Sommeranfang ins Elsass nach Lauterbourg, Straßburg, Haguenau oder Wissembourg. Dort spielt z.B. die Karlsruher 60s-Rockgruppe Jimmy’s Worldband ab 20.30 Uhr im Biergarten des La Mirabelle. –rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.