Fuenf wird fünf

Popkultur // Artikel vom 04.01.2008

Nicht nur kulinarisch, sondern dank regelmäßiger Ausstellungen und Konzerte auch kulturell ist die Restaurant-Bar Fuenf in der Nordstadt eine tolle Bereicherung der Stadt.

Fünf Jahre ist es nun auch schon wieder her, dass  das „Kopfgebäude“ der Mika, die Amerikanische Bibliothek, dieses gastronomische Kleinod als Nachbarn bekam. Rund um das Fünfjährige ist einiges an Specials geplant: Wer schnell ist, kann vielleicht noch ein 4-Gang-Silvester-Menü ergattern.

Zudem gibt’s an jedem Samstag und Sonntag im Januar ein „Fünf-Gang-Überraschungsmenü“. Und am Freitag, 4. Januar wird mit Musik, DJ und Partybuffet gefeiert: Die Musik kommt mit exzellentem Folk-Post-Grunge-Rock vom Chris Cacavas Orchestra. Infos und Reservierungen via
mail@fuenf.de oder Tel. 7501-155. -rw

Fünf, Restaurant – Bar – Weinhandel, Kanalweg 52, www.fuenf.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Sein zehntes Studioalbum „Go“ führt den Trompeter und Songwriter Nils Wülker in die elegante Elektronik.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Blues-Rock-Fans lassen sich den Auftritt des Briten sicher nicht entgehen!





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.