Funky Swiss Alphorn

Popkultur // Artikel vom 15.04.2009

Das Instrument ist sperrig – die Musik ist es nicht.

Was Eliana Burki auf dem traditionellen Alphorn spielt, erinnert nicht im Entferntesten mehr an Trachtenklänge. Die 25-jährige Schweizerin bringt das Alphorn in die Moderne und performt da­rauf jazzige Arrangements, ist aber genauso auch in der Klassik zuhause. Ihre erste CD „Heartbeat“ mischt Jazz, Funk, Blues, Pop und Weltmusik, jetzt kommt sie mit Band und dem Funky Swiss Alphorn nach Rastatt. -bes

Sa, 18.4., 20 Uhr, Reithalle, Rastatt
www.elianaburki.ch

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...