Gene Conners

Popkultur // Artikel vom 02.12.2007

Von niemand Geringerem als Lionel Hampton bekam Posaunist Gene Conners einst den Beinamen „Mighty Flea“ verliehen.

Als Floh wurde er wegen seines schmächtigen Äußeren bezeichnet, aber sein kraftvolles Spiel machte dies dreimal wieder wett. Der mächtigste Floh der Jazzwelt kommt nun zur Reihe „Rhythm & Blues“ im KurhausCasino und spielt mit Ralf Heinrichs Formation The Voyagers temperamentvollen und eigenwilligen Jazz, Soul und Rhythm & Blues. -bes

Do, 6.12., 20 Uhr, KurhausCasino Baden-Baden
www.kurhaus-baden-baden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...