Gene Conners

Popkultur // Artikel vom 02.12.2007

Von niemand Geringerem als Lionel Hampton bekam Posaunist Gene Conners einst den Beinamen „Mighty Flea“ verliehen.

Als Floh wurde er wegen seines schmächtigen Äußeren bezeichnet, aber sein kraftvolles Spiel machte dies dreimal wieder wett. Der mächtigste Floh der Jazzwelt kommt nun zur Reihe „Rhythm & Blues“ im KurhausCasino und spielt mit Ralf Heinrichs Formation The Voyagers temperamentvollen und eigenwilligen Jazz, Soul und Rhythm & Blues. -bes

Do, 6.12., 20 Uhr, KurhausCasino Baden-Baden
www.kurhaus-baden-baden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...