Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 29.07.2014

Beim einst zum Indie-Wunderkind hochgejubelten Multiinstrumentalisten und Popakademie-Absolventen aus Biberach sagen sich Spaghetti-Western und Mariachi-Klänge, Theater-, Film- und Fernsehmusiken gute Nacht.

Mit symphonischem, aufwändig produziertem und filigran arrangiertem Pop führen Konstantin Gropper und sein Bandprojekt Get Well Soon durch einen buntverwunschenen Themenpark aus Karussells und Geisterbahnen, Gauklerei und Zuckerwatte – düster, pathetisch, jämmerlich und doch erhaben.

Support: Liv Solveig Wagner, die ihr zwischen skandinavischer Folkloristik, Großstadt-Jazz und melodischem Indie-Pop changierendes Debüt „Build My Own World“ hören lässt. -pat

Di, 29.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …




Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …




Abgesagt: New Noise Konzerte

Popkultur // Artikel vom 12.12.2021

Mit dem ausverkauften Gig von Heaven Shall Burn sind New Noise & Them Bones Mitte November wieder ins Konzertgeschäft eingestiegen.

Weiterlesen …