Gladbeck City Bombing

Popkultur // Artikel vom 14.09.2018

Gladbeck City Bombing

„Polymorphs Play Distorted Techno“ labelt sich die Hamburger Electronic-Quer-Punk-Performance-Gruppe Gladbeck City Bombing.

Über Geschmacklosigkeit lässt sich mit Blick auf den Bandnamen streiten, über den Sound nicht: Ihr dreckig-temporeicher, beatgeprägter und schön angepunkter, teils aber auch verstörend blumiger „Deutsch mich nicht voll“-Electro vermeidet jede Eintönigkeit und zwar nicht nur durchs Verstellen der BPM-Zahl.

Dabei leben Björn Gailus und Ulli Bomans ihre Vorliebe für Synth-Pop-Melodien und -Gesänge aus, während die Poly-PerformerInnen der Gladbeck-City-Bonbons bei den berüchtigten Liveshows jeden Song mit einer theatralen Szene untermalen – ob groteske Politentrückung oder rotlichtige Halbnacktheit. -pat

Fr, 14.9., 20 Uhr, P8, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 25.03.2019

Passend zum Frühlingsbeginn blüht einem was beim monatlichen Erfolgsformat „Soulcafé“.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Der Münchner Liedermacher ist schon seit 2017 auf „70 Jahre Ungehorsam“-Tournee.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Zeitreise gefällig?





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Themis Theodoridis aus Stuttgart hat es auf die düstere Seite der Popmusik verschlagen.



Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Als Preisträger zahlreicher Klassik-Wettbewerbe konzertiert Vasily Bystroff international auf renommierten Bühnen.