God Is An Astronaut

Popkultur // Artikel vom 26.07.2013

Was die irischen Postrocker in schöner Regelmäßigkeit auf die Bühne bringen, ist selbst zehn Jahre nach Bandgründung verblüffend.

In fast beängstigender Präzision verschmelzen sie ihr facettenreiches instrumentales Zusammenspiel und fast schon rohe emotionale Kraft zu kleinen epischen Meisterwerken.

Zusammen mit teils provokativen Filmprojektionen entsteht so ein wahnsinniger Input für Ohr und Auge, der selbst hartgesottene Genrekenner umwirft. Mit dabei sind zwei zusätzliche Bandmitglieder und das neue Album „Origins“. -swi

Fr, 26.7., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...