Götz Widmann

Popkultur // Artikel vom 15.11.2012

„Eduard, der Haschischhund“ musste lange draußen bleiben.

Bei allzu penetranten Zwischenrufern kann Götz Widmann nämlich schon mal bockig werden. Verständlicherweise, denn der Liedermacher hat längst mehr anzubieten als die alten Joint-Venture-Klassiker, denen er sich aber wohlgemerkt nie verweigert.

Nun beugt er sich für einen Abend Volkes Willen und gibt ein Wunschkonzert. Auf seiner Tour zur neuen Live-CD und -DVD darf ihm das Publikum vorschreiben, welche Stücke gespielt werden: via Mail an goetz@goetzwidmann.de unter Angabe von bis zu drei Titeln und dem Veranstaltungsort. -pat

Fr, 16.11., 20 Uhr, Kupferdächle Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...




Ladysmith Black Mambazo

Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2018

Die stimmgewaltige, in den 60er Jahren gegründete Gruppe wurde durch die Graceland-Tour mit Paul Simon weltbekannt, war aber zuvor schon eine kulturelle Institution in Südafrika.

>   mehr lesen...