Götz Widmann

Popkultur // Artikel vom 05.02.2015

Der eidgenössische Assimilant aus Bonn spielt so zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk.

Dazu ist Götz Widmann noch einer der produktivsten deutschen Liedermacher: Sein gemischtes „Krieg und Frieden“-Programm aus Nummern vom neuen Album und einer erfrischenden Klassikerauswahl bestreitet er teilweise solo, teilweise begleitet von seinem Kölner „Wanderzirkus“ Billy Rückwärts. Support: der Berliner Singer/Songwriter Falk. -pat

Do, 5.2., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.