Edith van den Heuvel & Frank Harrison feat. Davide Petrocca

Popkultur // Artikel vom 06.02.2015

Grün? Gute Laune? Swing?


Ob nun Farbe, Laune oder Musik gemeint ist – was befindet sich „Beneath The Blue“? So heißt die neue Scheibe von Edith van den Heuvel und Frank Harrison, die im Konzert mit dem Stuttgarter Bassisten Davide Petrocca vielleicht etwas darüber verraten.

Nur so viel: Mit Intimität und Leidenschaft hat es mindestens genauso viel zu tun wie mit Michel Legrand und Duke Ellington... -fd

Fr, 6.2., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...