Edith van den Heuvel & Frank Harrison feat. Davide Petrocca

Popkultur // Artikel vom 06.02.2015

Grün? Gute Laune? Swing?


Ob nun Farbe, Laune oder Musik gemeint ist – was befindet sich „Beneath The Blue“? So heißt die neue Scheibe von Edith van den Heuvel und Frank Harrison, die im Konzert mit dem Stuttgarter Bassisten Davide Petrocca vielleicht etwas darüber verraten.

Nur so viel: Mit Intimität und Leidenschaft hat es mindestens genauso viel zu tun wie mit Michel Legrand und Duke Ellington... -fd

Fr, 6.2., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.