Goodbye Kommando Sonnenmilch

Popkultur // Artikel vom 26.09.2013

Jetzt kommt der letzte Streich vom kongenialen Haufen aus Schauspielern und Musikern rund um Teufelskerl Jens Rachut.

Mit Album Nummer sechs „You Pay I Fuck“ der rastlosen Punkszeneaufmischer soll es das nämlich erst mal gewesen sein. „Der letzte macht das Licht aus“ heißt es also nicht zu Unrecht auf dem abschließenden Stück der zackig geratenen Platte ohne große Experimente, auf der sich saugute Punkriffs tümmeln und Rachuts Wolfsröhre geniale Dadastatements statt abgehangener Punkphrasen skandiert.

Live eh eine Wucht und somit eigentlich schon Grund genug zu feiern, aber wenn Hackerei-Chef Plüschi danach mit Buddy Rachut seinen Geburtstag feiert, ist die Party vollends perfekt. -swi


Do, 26.9., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...