Grete Skarpeid

Popkultur // Artikel vom 23.01.2017

Grete Skarpeid

Mit viel Mut und Freigeist wirbelt die Sängerin Grete Skarpeid auf ihrem 2016er Album „My Songs“ durch einen Mix aus norwegischem Folk, Jazz und kubanischen Rhythmen.

Coole Improvisationen am Akkordeon von Victor Prieto und das rhythmische Piano von Aruán Ortiz ergeben mit Skarpeids glockenhellem Sopran einen spannenden Jazz-Folk-Mix. -rw

Mo, 23.1., 20 Uhr, Jubez (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...