Grete Skarpeid

Popkultur // Artikel vom 23.01.2017

Mit viel Mut und Freigeist wirbelt die Sängerin Grete Skarpeid auf ihrem 2016er Album „My Songs“ durch einen Mix aus norwegischem Folk, Jazz und kubanischen Rhythmen.

Coole Improvisationen am Akkordeon von Victor Prieto und das rhythmische Piano von Aruán Ortiz ergeben mit Skarpeids glockenhellem Sopran einen spannenden Jazz-Folk-Mix. -rw

Mo, 23.1., 20 Uhr, Jubez (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.