Grupa Janke Randalu

Popkultur // Artikel vom 31.01.2008

Ein feines Jazzduo: Pianist Kristjan Randalu hat mit seinen gerade mal gut 30 Jahren schon mit Größen wie Quincy Jones, David Liebman, Bob Mintzer oder dem Modern String Quartet gespielt.

Er genoss auch Unterricht bei Django Bates oder Kenny Barron an der Manhattan School of Music in New York. Damit nicht genug, ist der gebürtige Este auch in klassischen Gefilden ein versierter Interpret an den Tasten. Seinen Partner Bodek Janke am Schlagzeug kennt er seit gemeinsamen Karlsruher Jugendtagen - über die Jahre entstand eine gegenseitige Vertrautheit, die man im Zusammenspiel der beiden bei jeder Note spürt. -th


Do, 31.1., 20.30 Uhr, Scenario-Halle, Tempel
www.kulturzentrum-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.